Aufpassn!

Die Kolumne von Dr. G. Wichtig

Neulich war ich Zeuge eines Patientengespräches bei meinem Kollegen, Prof. d. Psychologie u. Psychatrie Herrmann-Jacques Schmutz.

 

Patient: "Hallo Herr Doktor...."

Prof. Schmutz: "Guten Tag, wie kann ich ihnen helfen?"

Patient (wirft sich weinend auf die Couch): "Die Frage ist, ob mir noch zu helfen ist...alle hassen mich!"

Prof. Schmutz (desinteressiert): "So schlimm wird es doch nicht sein ...oder!?

Patient: "Was heißt hier schlimm...fahren sie Motorrad?

Prof. Schmutz: "Ääh....eigentlich....nein, nicht direkt, ich hab einen Roller..."

Patient: "Na gute Besserung, aber sehn sie, genau das ist mein Problem."

Prof. Schmutz (seinen KANDINSKY an der Wand betrachtend): "Ich glaube nicht, dass ich ihnen folgen kann, was ist denn nun ihr Problem?"

Patient (apathisch): "Meine Schatz hat mich verlassen....

Prof. Schmutz (Staub vom Rahmen entfernend): "Oh das tut mir leid, warum hat sie ihre Frau verlassen?

Patient : "Was für eine Frau, ich rede von meinem Motorrad."

Prof. Schmutz (um Fassung bemüht): Wie bitte, sind sie noch richtig? (Räusper) Entschuldigen sie bitte... ähm... wie kam das?

Patient: "Na, ich hab sie verkauft...endlich...!"

Prof. Schmutz (verwirrt): "Ich dachte es wäre ihr Schatz und sie sind deswegen traurig?!"

Patient (weinerlich): "Was..?., die Schlampe habe ich fast nicht angebracht - Herr Doktor, ich glaube ich muss heulen..."

Prof. Schmutz: "Nun beruhigen sie sich doch! Sie werden schon wieder ein ... eine äh, einen Schatz finden.

Patient : "Aber das ist es ja, ich hab schon eine neue! Die Gute... -."

Prof. Schmutz (sichtlich genervt): "Na dann ist ja alles in bester Ordnung, kann ich ihnen meinen Honorarberechnung mit der Post zustellen?"

Patient (beleidigt): "Momentan bin ich einerseits der glücklichste Mensch auf der Welt, das wollte ich nur mit jemandem teilen...die geht so gut...aber andererseits...!

Prof. Schmutz (schaut auf die Uhr): "Verstehen sie mich nicht falsch, es ist zwar mein Beruf, aber haben sie niemanden, der sich ihre Sachen anhört?

Patient: (ins Leere blickend): "Manchmal.....beim Stammtisch...."

Prof. Schmutz: "Na sehn sie, ihre Kollegen freuen sich bestimmt mit ihnen."

Patient: "Nö, die Arschlöcher meiden mich jetzt wie die Pest."

Prof. Schmutz : "Wieso das denn?"

Patient: "Ich bin zu gut und schnell geworden mit dem neuen Motorrad. Die ist einfach zu perfekt!" (heul)

Prof. Schmutz: " Entschuldigen sie, aber die Sprechstunde für Größenwahn ist erst wieder Donnerstag-."

Patient: (ins Wort fallend, extrem laut): "Aber Herr Doktor, ich fahre jetzt eine XXXXXX !!! (vom Webmaster zensiert)

Prof. Schmutz (väterlich): " Ach, das ist ganz was anderes, sie sind ja völlig normal..!!!.

Patien: " Glauben sie wirklich?

Prof. Schmutz: " Aber sicher, jede Woche kommen ca. 4 Patienten mit dem selben Modell, ...da geht es vielen so wie ihnen.

Patient (dem Prof. auf die Stirn küssend): " Herr Doktor, ich danke ihnen, und ich dachte es wäre meine Schuld."

Prof. Schmutz (sich aus der Umarmung befreiend): " Nein, nein... bitteschön..... macht 689,- DM
...der Nächste bitte!!"

 

Im anschließenden Fachgespräch kam ich mit Prof. Schmutz überein, dass im besonders schweren Fall, eine Therapie mit einer HUSABERG das Richtige wäre.

Probanten hatten damit durchaus erwartete Erfahrungen gemacht und wurden fortan nunmehr belächelt.

 

Dr. G. Wichtig